Praxis für Tiernaturheilkunde & Tierphysiotherapie
Hund, Katze, Pferd und Kleintiere

Die Tierphysioterapie kann Ihrem Tier ein aktives Leben in Bewegung bieten.

Bereits seit einigen Jahren habe ich mich mit der Anwendung von Akupunktur auf den Bewegungsapparat spezialisiert.

Nun habe ich auch im August 2019 die Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin bei der Akademie für Tiernaturheilkunde begonnen und werde diese im November 2020 abschließen.

Bei der Tierphysiotherapie setze ich für Ihr Tier verschiedene, aufeinander abgestimmte Therapieverfahren für die Prävention und Rehabilitation des Bewegungsapparates ein.

In Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt unterstütze ich ihren Hund / Ihre Katze nach Unfällen und Operationen.

Auch bei leichten gesundheitlichen Problemen, die den Alltag oder den Sport einschränken, stehe ich Ihnen zur Seite.

Ein Check-up zur Vorsorge Ihres gesunden und / oder alten Tieres ist auch jederzeit möglich.

 

Zur Verbesserung der Lebensqualität setze ich folgende Therapieverfahren ein:

  • Physiotherapie
  • Manuelle Therapie
  • Akupunktur / Laserakupunktur
  • Elektrotherapie
  • Massage
  • Magnetfeldtherapie
  • Blutegeltherapie
  • Farblichttherapie

 

Zu behandelnde Erkrankungen:

  • Neurologische Erkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall, Cauda-Equina-Syndrom, Wobbler-Syndrom)
  • Orthopädische Erkrankungen ( z.B. Hüftgelenksdysplasie, Ellenbogendysplasie, Fehlstellungen, Spondylose,Patellaluxation)
  • Degenerative Erkrankungen (z.B. Arthrose, Spondylose)
  • Allgemeine Schmerzzustände